Acht Millionen Euro für die Wintersport-Arena Sauerland

Düsseldorf

Acht Millionen Euro für die Wintersport-Arena Sauerland

Winterberg (nrw-tn). Um Qualität und Schneesicherheit der Wintersport-Arena Sauerland kontinuierlich den Standards anzupassen, die Wintersportler aus den führenden alpinen Skigebieten gewohnt sind, investieren die Betreiber im kommenden Winter abermals rund acht Millionen Euro. Ein Großteil der Investitionssumme fließt in die Errichtung von zwei neuen Sesselliften im Skiliftkarussell Winterberg. Insgesamt sind dort nun neun moderne Hochleistungslifte vorhanden. Auch das Skigebiet Willingen auf hessischer Seite erhöht die Beförderungskapazität. Die Ettelsberg-Kabinenbahn wird nach einem Endausbau 2800 Personen pro Stunde ins Schneevergnügen befördern. Damit ist sie die leistungsstärkste Kabinenseilbahn in Deutschlands Skigebieten. Erneut wird in Winterberg und Willingen auch in neue Schnee-Erzeuger investiert.

Neuigkeiten gibt es zudem von der Wintersport-Arena Card. Mit nunmehr sieben Skigebieten umfasst die Karte den größten Ticketverbund jenseits der Alpen. Der Karteninhaber kann so mit nur einem Ticket fast 100 Abfahrten testen. Das sind über 60 Pistenkilometer, rund 30 davon beschneit.

Internet:

Pressekontakt: Wintersport-Arena Sauerland, Susanne Schulten, Mobil: 0170/2307049, E-Mail:

NRW-Tournews
c/o Tourismus NRW e.V.
Vertretungsberechtigt: Dr. Heike Döll-König Völklinger Str. 4
D- 40219 Düsseldorf
Tel: 0 2 11/9 13 20 – 500
Fax: 0 2 11/9 13 20 – 555

Internet:

{loadposition user99}

XML Sitemap