Asterix-Ausstellung im Römermuseum in Haltern

Düsseldorf

Asterix-Ausstellung im Römermuseum in Haltern

Haltern am See (nrw-tn). Beim Teutates! Gleiche eine ganze Ausstellung widmet das LWL-Römermuseum in Haltern am See dem Comic-Helden Asterix. Von heute an bis zum 4. September 2011 zeigt das Museum rund 350 Sammler-Objekte, darunter Originalausgaben, etwa in arabischer, persischer oder hebräischer Sprache, Asterix-Zahnbürsten, Wildschweinpastete und Boxershorts. Eines der Ausstellungshöhepunkte ist eine komplette Asterix-Schulausstattung vom Lineal bis zum Schulranzen. Auch ein offizielles Zahlungsmittel, auf dem der kleine Gallier abgebildet ist, ist zu sehen. Neben Asterix-Faszination und Sammlerleidenschaft kommt im LWL-Römermuseum auch die Wissenschaft nicht zu kurz. Während der Ausstellungszeit fällt der Blick auf die Museumsexponate quasi durch eine „gallische“ Brille: Asterix-Zitate an den Objektvitrinen zeigen, wie erstaunlich tatsachengetreu die Comics sind.
Ein umfangreiches Rahmenprogramm rundet die Schau ab. Ein besonderes Event ist das Internationale Asterix-Treffen am 13. und 14. August mit Vorträgen, Tipps und Informationen von Sammlern.
Internet:

Pressekontakt:
Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) – Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Frank Tafertshofer, Telefon: 0251/591-235, Fax: -4770, E-Mail:

{loadposition user99}

XML Sitemap