Bau S-Bahn-Halt Freiham sinnvoll / Ergänzung durch Tram notwendig München

München

Bau S-Bahn-Halt Freiham sinnvoll / Ergänzung durch Tram notwendig München

Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt die heute bekanntgebene Aufnahme des neuen S-Bahn-Halts in das Finanzierungsprogramm des Freistaats. „Die S-Bahn-Station in Freiham ist ein unverzichtbarer Baustein zur Erschließung des neuen Stadtteils“ so Andreas Barth, Münchner Sprecher des bundesweit tätigen Fahrgastverbandes. „Es ist wichtig, dass die Bürger bereits vor dem Einzug einen hochwertigen öffentlichen Nahverkehr vorfinden, nur dann wird er wirklich genutzt werden“ so Andreas Barth. Der jetzt geplante S-Bahn-Halt ermöglich eine schnelle Verbindung von Freiham zum Pasinger Bahnhof und in die Münchner Innenstadt.

„Um ein wirklich attraktives Angebot im gesamten Neubaugebiet zu ermöglichen, muss aber auch die Tram 19 bis nach Freiham verlängert und dort mit der S-Bahn verknüpft werden“ so Andreas Barth weiter.
Einschlägige Beispiele aus anderen Städten zeigen, dass dann, wenn die Tram vor oder gleichzeitig mit dem Bezug der ersten Wohneinheiten eröffnet wird, die Bürger gerne den Öffentlichen Verkehr wählen und damit die Zunahme beim Autoverkehr geringer ausfällt.

Verantwortlich und für Rückfragen der Redaktion:
PRO BAHN Regionalverband Oberbayern e.V., Andreas Barth,

{loadposition user99}

XML Sitemap