DB Regio RheinNeckar auf dem Mannheimer Maimarkt

Berlin

DB Regio RheinNeckar auf dem Mannheimer Maimarkt

Reiseinformationen und regionale Freizeittipps am Stand der Deutschen Bahn – S-Bahnen und Regionalbahnen halten in Mannheim-Rangierbahnhof – Zusätzliche Züge auf der Linie durchs Neckartal

(Stuttgart, 26. April 2011) Auf dem diesjährigen Maimarkt von Samstag, 30. April, bis Dienstag, 10. Mai 2011, ist die Bahn wieder mit einem Messestand in Halle 2 vertreten. Dort können sich die Besucher über das komplette Angebot sowie Ausbildungsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn informieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Verbund-, Nah- und Fernverkehrsfahrkarten zu erwerben sowie touristische Angebote von AMEROPA zu buchen. Ebenfalls vor Ort ist der BahnShop 1435. Kooperationspartner der Bahn stellen an einzelnen Tagen ihr besonderes Freizeitangebot vor.

DB-Mitarbeiter stehen während der gesamten Messezeit für Auskünfte und Informationen zur Verfügung und erklären die verschiedenen Funktionen der DB Automaten direkt am Gerät.
Als weitere Gesprächspartner sind am 2. Mai Mitglieder des Fahrgastbeirates der S-Bahn RheinNeckar am Stand. Der Fahrgastbeirat ist ein ehrenamtliches Gremium, das die Interessen der Fahrgäste im Bereich der S-Bahn RheinNeckar vertritt.

Zusätzliche Züge Neckartal und Zughalte in Mannheim-Rangierbahnhof

Während des Maimarktes halten zwischen 8.00 und 19.20 Uhr alle S-Bahnen und die Regionalbahnen im Bahnhof Mannheim Rangierbahnhof sowie außerplanmäßig vormittags bis 10.30 Uhr und nachmittags ab 15.30 Uhr alle Regional-Express-Züge.

Auf den S-Bahn-Linien 1/2 (Neckartal) setzt die DB Regio RheinNeckar während der Hauptreisezeiten morgens einen zusätzlichen Sonderzug ab Osterburken Richtung Mannheim mit Halt in Mannheim Rangierbahnhof ein.

An beiden Maimarkt-Samstagen (30. April und 7. Mai) wird die S-Bahn der Linie S 2 um 18.11 Uhr ab Mannheim Rangierbahnhof über Mosbach hinaus bis Osterburken verlängert.

An beiden Maimarkt-Sonntagen (1. und 8. Mai) werden die S-Bahnen der Linie S 2 um 16.11 Uhr, 17.11 Uhr und 18.11 Uhr ab Mannheim Rangierbahnhof über Mosbach hinaus bis Osterburken verlängert.
Bei besonders stark genutzten Regelzügen wird das Platzangebot erhöht.

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

{loadposition user99}

XML Sitemap