Deutsche Bahn startet Countdown-Uhr für München 2018

Berlin

Deutsche Bahn startet Countdown-Uhr für München 2018

Noch 50 Tage bis zur Bekanntgabe des Austragungsortes der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018 ? Countdown-Uhr im Münchner Hauptbahnhof zählt ab heute die Tage

(München/Berlin, 17. Mai 2011) Die Deutsche Bahn hat heute im Münchner Hauptbahnhof in Anwesenheit prominenter Gäste die Countdown-Uhr für München 2018 gestartet. Die Uhr, die mit „Schneebällen“ gefüllt ist, zählt die Tage bis zur Bekanntgabe des Austragungsortes der Olympischen und Paralympischen Winterspiele im Jahre 2018. Am 6. Juli werden die Mitglieder des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) im südafrikanischen Durban darüber entscheiden, welche Bewerbung den Zuschlag für die Winterspiele 2018 erhält.

Jeden Tag rollt ein Ball aus der weiß-blau gestalteten Uhr und gehört dem, der im richtigen Moment zugreift. Wer den Ball ergattert, nimmt zudem an einer Verlosung teil. Als Hauptgewinn winkt eine Fahrt mit dem München 2018-Heißluftballon. Als offizieller Nationaler Förderer unterstützt die Deutsche Bahn die Bewerbung Münchens um die Winterspiele 2018. Die 23. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 statt, die 12. Paralympischen Spiele vom 9. bis 18. März 2018.

Natalie Geisenberger, Deutsche Meisterin im Rennrodeln und Bronzemedaillengewinnerin bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver 2010: „Olympische Winterspiele in meiner Heimatstadt wären das Höchste für mich! Die Vorstellung, über die erneuerte Kunsteisbahn in Schönau am Königssee zu flitzen, angefeuert durch meine Familie, Freunde und das einheimische Publikum, ist einfach fantastisch!“

Martin Braxenthaler, zehnfacher Paralympics-Sieger im Monoski: „Besonders gut gefällt mir das Konzept der kurzen Wege zwischen den Paralympischen Dörfern in München und Garmisch-Partenkirchen. Die Athleten sparen dadurch viel Zeit und Energie und können sich so besser auf die Wettkämpfe vorbereiten.“

Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter der DB für den Freistaat Bayern: „Mit der Bahn in die Berge! Bei den Olympischen Spielen in München wird die Natur die Gewinnerin sein. In Punkto Umweltfreundlichkeit stehen die S-Bahn, die Regional- und die Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn ganz oben auf dem Podest.“

Herausgeber: Deutsche Bahn AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

{loadposition user99}

XML Sitemap