Düsseldorf – da ist Musik drin

Düsseldorf

Düsseldorf – da ist Musik drin

Düsseldorf (nrw-tn). Düsseldorf ist ganz unabhängig vom Eurovision Song Contest voller Musik: Im Sommer erwartet die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt internationale Musikstars wie die Black Eyed Peas am 28.

Juni, Bon Jovi am 13. Juli und Take That am 25. Juli, mit den Pet Shop Boys als Vorgruppe. Das freut nicht nur die Fans, sondern auch die Tourismusbranche. „Viele Konzertbesucher kommen von außerhalb, nur um ihre Idole hier bei uns bewundern zu können. Und davon profitieren natürlich auch Hotellerie und Gastronomie“, sagt Dr. Eva-Maria Illigen-Günther, Geschäftsführerin der Düsseldorf Marketing Tourismus GmbH (DMT). Laut einer Studie des ifo Institutes für Wirtschaftsforschung der Universität München zur Bedeutung von Veranstaltungen in Düsseldorf, geben Besucher von Konzerten und Eventveranstaltungen pro Kopf rund 98 Euro aus.

Mehr über die Traditionen und die aktuellen Trends der Düsseldorfer Musikszene erfahren Besucher auf der Stadtführung „We love music“. Genies der klassischen Musik wie Schumann oder die Pioniere der elektronischen Musik, Kraftwerk, schrieben hier Geschichte. Höhepunkte dieser Stadtführung sind der legendäre Club „Stone im Ratinger Hof“, Mekka des deutschen Punks der 70er Jahre, die Kunstakademie sowie die Deutsche Oper am Rhein. Die rund zweistündige Gruppentour kostet für maximal 25 Personen 105 Euro.

Weitere Infos erteilt die Düsseldorf Marketing Tourismus GmbH unter Telefon: 0211/ 17202-854.

Internet:

Pressekontakt: Düsseldorf Marketing und Tourismus GmbH, Roman von der Wiesche, Telefon: 0211/17202-863, Fax: -1211, E-Mail:

{loadposition user99}

XML Sitemap