Düsseldorf zieht Erfolgsbilanz nach Eurovision Song Contest

Düsseldorf

Düsseldorf zieht Erfolgsbilanz nach Eurovision Song Contest

Düsseldorf (nrw-tn). Das Finale des Eurovision Song Contests, das am 14. Mai live aus der ESPRIT arena in Düsseldorf übertragen wurde, hat die hohen Erwartungen erfüllen können, das ist das gemeinsame Fazit des Veranstalters, dem Norddeutschen Rundfunk, der Stadt Düsseldorf und dem Betreiber der ESPRIT arena, DüsseldorfCongress. In der großen Multifunktionsarena verfolgten am Samstag 35.000 Zuschauer live das Finale des Wettbewerbs, 13,83 Millionen Menschen schauten den Eurovision Song Contest im deutschen Fernsehen an und 120 Millionen saßen weltweit vor den Bildschirmen.
Mit insgesamt 86 Aktionen rund um den Song Contest wurde auch abseits der Halle das größte Musikfest der Welt begleitet. „Die Nationen verbindende Kraft des ESC ist in Düsseldorf gelebt worden. Internationale Gäste, Fans und Bürger haben hier fantastisch gemeinsam gefeiert“, bilanziert Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers die vergangenen Wochen.
Internet: |

Pressekontakt:
DüsseldorfCongress Veranstaltungsgesellschaft mbH,
Rainer Schüler, Telefon: 0211/159812-61, Fax: -12, E-Mail:

{loadposition user99}

XML Sitemap