Hunde-Wandern auf Elba: Mit dem Vierbeiner auf den Spuren Napoleons

Extertal

Hunde-Wandern auf Elba: Mit dem Vierbeiner auf den Spuren Napoleons


Lemgo – Meer, Strände, grünes Land, Bergdörfer, archäologische Schätze und Kastanienwälder: Die Insel Elba besticht durch ihre facettenreiche Landschaft und hat schon Napoleon in ihren Bann gezogen. Sie gilt unlängst als Geheimtipp für Wanderer – ganz gleich ob diese auf zwei oder auf vier Beinen unterwegs sind. Wer die Insel, die zum Toskanischen Archipel gehört, und ihre Vorzüge zusammen mit seinem Hund erkunden möchte, dem bietet der Spezialreiseveranstalter hundewandern.de hierzu vom 10. bis zum 16. Oktober 2011 die passende Gelegenheit.

‚Dreh- und Angelpunkt unserer sechstägigen Wanderungen ist eine Villa in exklusiver Lage, die sich – völlig eingetaucht in die atemberaubende Landschaft – dem Grün des Pinienhains der Bucht von Marina di Campo fügt. Untergebracht sind hier unsere Wanderer samt Hund in elegant eingerichteten 1- und 2-Zimmer-Apartments, die über ein Bad mit Dusche, komplett eingerichtete Kochnische, Fernseher, Klimaanlage und Veranda verfügen‘, beschreibt Rabea Ali, Geschäftsführerin von hundewandern.de, die anspruchsvolle Unterkunft. Nur wenige Schritte vom feinsten und größten Sandstrand von Elba entfernt, machen sich die Wanderer – geführt von einem ortskundigen, deutsch-sprachigen Spezialisten und gestärkt durch ein echt italienisches Frühstück – auf, um die faszinierenden Seiten der Insel zu erleben.

‚Hier finden nicht nur Frauchen und Herrchen grenzenlose Freude. Denn einer der Höhepunkte einer jeden der viereinhalb Wanderungen wird das Bad im erfrischenden, glasklaren Meerwasser sein‘, liefert Rabea Ali einen Vorgeschmack auf das, was die Teilnehmer der ‚Hunde-Wanderungen‘ auf Elba erwartet. Gebucht werden kann die Tour, die auf 8 Teilnehmer begrenzt ist, ab sofort unter . Der Preis liegt pro Person samt Hund bei 650 Euro im Doppelzimmer. Für jeden weiteren Hund werden lediglich 5 Euro zusätzlich pro Tag berechnet. Zusätzlich hinzu gebucht werden kann darüber hinaus die Versorgung vor Ort gemäß Halbpension sowie per Zuschlag ein Einzelzimmer.

Weitere Informationen unter

Über hundewandern.de

Der Reiseveranstalter hundewandern.de wurde im Jahr 2005 von der diplomierten Touristikmanagerin Rabea Ali gegründet, um Hundefreunden eine echte Alternative zum klassischen Urlaubsprogramm mit Hund zu bieten. Mit kompetenter Beratung und umfassendem Service – von der Planung bis zur Rückreise – steht sie mit ihrem qualifizierten, achtköpfigen Team den Reisegruppen zur Seite. Das bis 2007 noch nebenberuflich betriebene Unternehmen konnte in den letzten Jahren vom Nischenanbieter zu einem erfolgreichen Reiseveranstalter ausgebaut werden.

Die Angebote von hundewandern.de reichen von Tagesausflügen über geführte Wanderurlaube und Wellnessangebote bis hin zu Kanutouren oder Radfahrten mit den Vierbeinern. hundewandern.de bietet zudem in Partnerschaft mit einem Versicherer eine spezielle Hundeversicherung an, die in die Reiseversicherung integriert ist. Für ihr persönliches Engagement und die umfassenden Leistungen von hundewandern.de erhielt Rabea Ali im vergangenen Jahr den „Unternehmerinnenbrief NRW“. Inzwischen ist auch ihr erstes Fachbuch zum Thema ‚Wandern mit dem Hund‘ (ISBN 978-3-938071-66-3 / 9,90 Euro) im Kynos Verlag erschienen.

Presse-Kontakt:

hundewandern.de
Inh.: Rabea Ali
Lagesche Straße 32
D-32657 Lemgo

E-Mail:
Tel.: 0 52 61 – 66 019 94
Fax: 0 52 61 – 66 019 95

{loadposition user99}

XML Sitemap