Kultur-Highlights zwischen Thermen: Das 12. Bad Füssinger Kulturfestival wird ein musikalisches Feuerwerk aus Klassik und Pop, Theater und Kabarett

Bad Füssing

Kultur-Highlights zwischen Thermen: Das 12. Bad Füssinger Kulturfestival wird ein musikalisches Feuerwerk aus Klassik und Pop, Theater und Kabarett

10.000 kleine und große Besucher zwischen dem 16. September und 15. Oktober 2011 erwartet

Bad Füssing ? Mit internationalen Stars, einem musikalischen Feuerwerk aus Klassik und Pop, mit Oper, Theater und Kabarett wird das 12. Bad Füssinger Kulturfestival auch 2011 Maßstäbe setzen: Bis zu 10.000 Besucher werden zu diesem Highlight des bayerischen Kultursommers zwischen dem 16. September und 15. Oktober 2011 erwartet. „Die besondere Anziehungskraft unseres Kulturfestivals liegt gerade in dem bunten Kontrastprogramm, das unsere Gäste auch in diesem Jahr erwarten wird‘, ist Bad Füssings Bürgermeister Alois Brundobler sicher. Einen Teil zum Erfolg tragen aber auch die günstigen Eintrittspreise bei, auf die die Veranstalter Wert legen: Von 3,00 Euro für das Kindertheater bis hin zu 55,50 Euro für den besten Platz bei der Eröffnungsgala.

Zum Festivalauftakt am 16. September dürfen sich die Besucher auf ein echtes Crossover Konzert freuen: „The Night of Classic Pop“ ist eine Mischung aus Klassik, Oper, Musical und Pop mit klassischem Orchester und Solisten. Das abwechslungsreiche Programm bietet dabei von berühmten Opernarien des letzten Jahrtausends, beispielsweise aus Giuseppe Verdis „La Traviata“, über unvergessliche Melodien aus großen Musicals, wie der „West Side Story“, bis hin zu Songs von Queen oder grandiose Filmmusiktitel für jeden Geschmack etwas. Als Gaststar wird Sänger Johannes Kalpers ? bekannt aus der SWR „SonntagsTour“ ? erwartet.

Auch Liebhaber großer musikalischer Events kommen beim Kulturfestival 2011 voll auf ihre Kosten, zum Beispiel am 23. September mit Gunther Emmerlich der Semper House Band. Am Tag darauf gastiert das Polizeiorchester Bayern im Großen Kurhaus, am 30. September geben die Jungen Tenöre ein Kirchenkonzert in der Heilig-Geist-Kirche und schon am nächsten Tag erwartet die Besucher ein Konzert der Münchner Symphoniker in der Christuskirche. Das große AQUA PIANO Festivalkonzert am 4. Oktober wird in diesem Jahr von Echo-Klassik-Preisträgerin Olga Scheps bestritten. Ein weiterer Höhepunkt des Kulturfestivals wird auch der Auftritt von Wolfgang Ambros No. 1 vom Wienerwald am 7. Oktober im Rahmen der Jubiläumstournee „40 Jahre Wolfgang Ambros“ sein. Darüber hinaus ist ein Gitarrenkonzert von Yvonne Zehner am 17. September in der Kurgärtnerei vorgesehen.

Vom Volksstück bis zum Kabarett

Auch die Freunde des Theaters kommen nicht zu kurz: Das Junge Schauspiel Ensemble München bringt das Volksstück „Schweig Bub!“ von Fitzgerald Kusz am 22. September auf die Bühne. Die Bretter die die Welt bedeuten wird auch die diesjährige Fastenpredigerin vom Nockherberg, Luise Kinseher, in Bad Füssing betreten. Mit ihrer Sicht auf das Faktum „Einfach reich“ wird sie die Lachmuskeln der Gäste am 6. Oktober ordentlich strapazieren. Nicht minder gefordert werden diese Körperpartien am 19. September von Traudl Wolff und ihrem Programm „Wiener Schmäh ? Sachen zum Lachen“.

Highlights des Musiktheaters und feurige Show

Statt einer üblichen Operettengala hat Antje Karon, Regisseurin und Leiterin des Ensembles „Wiener Operette“, es sich zur Aufgabe gemacht, eine kleine Salon-Operette mit charmanter Wiener Rahmenhandlung zusammenzustellen: „Im Feuerstrom der Reben“ wird am 29. September in elegantem Bühnenbild, Kostümen und den schönsten Operettenmelodien aufgeführt. Große Opernliteratur dagegen wird in einer szenischen Inszenierung von George Bizets „Carmen“ am 8. Oktober vom Freien Landestheater Bayern aufgeführt. Am 13. Oktober geht es bei „Las Vegas Starlight“ auf eine musikalische, artistische, magisch-komödiantische Reise durch das Las Vegas von einst und heute. Dabei reichen sich in einer der abwechslungsreichsten Shows Deutschlands tolle Kostüme, Top Varieté-Künstler, erstklassige Tänzer, Magier, Musicals, Stars und Legenden die Hand.

Kindertheater und großes Kino

Wie in jedem Jahr bietet das Bad Füssinger Kulturfestival auch ein Programm für die jüngsten Besucher. Mit dem Schülertheater „Tintentod“ findet am 26. September die Trilogie von Cornelia Funke ihren Abschluss. Die Kleinsten sind zur Puppentheater-Aufführung „Rotkäppchen“ am 12. Oktober herzlich eingeladen.

Klassiker der Filmgeschichte werden im Festival-Kino vorgestellt: So startet die Filmreihe am 28. September mit „Jenseits von Afrika“, geht am 5. Oktober weiter mit „Doktor Schiwago“ und endet mit dem legendären Filmepos „Vom Winde verweht“ am 13. Oktober. Die diesjährige Begleitausstellung widmet sich dem „Pressefoto Bayern 2010“. Der Wettbewerb „Pressefoto Bayern“ lenkt alljährlich die Aufmerksamkeit auf die hervorragende Arbeit professioneller Pressefotografen. Die dokumentarische Leistung geht dabei weit über die Tagesaktualität hinaus.

Das komplette Programm inklusive Preise und Termine ist im Festivalprogramm 2011 abgedruckt. Karten sind im Vorverkauf im Bgm.-Frankenberger-Haus, Kurallee 15, 94072 Bad Füssing erhältlich.

Weitere Informationen auch unter , telefonisch unter 0 85 31 – 97 55 22, per Fax unter 0 85 31 – 97 55 29 sowie per E-Mail unter

Über Bad Füssing

Europas beliebtestes Heilbad im Herzen des Bayerischen Golf- und Thermenlands begeistert seine Gäste mit legendärem Heilwasser, Wellness-Spaß und günstigen Preisen. Bad Füssing ist das Flaggschiff unter Deutschlands Heilbädern ? mit den meisten Übernachtungen, der größten Thermalbadelandschaft Europas und dem höchsten Bekanntheitsgrad unter allen rund 320 deutschen Kurorten.

Den Aufstieg vom Weiler im niederbayerischen Rottal nahe der österreichischen Grenze zu Europas führendem Heilbad verdankt Bad Füssing vor allem der Heilwirkung seiner legendären drei Thermen und einer Vielzahl von Superlativen.

Weitere Informationen:

Presse-Kontakt:

Kur- GästeService Bad Füssing
Frau Sonja Büchler
Rathausstraße 8, 94072 Bad Füssing

Telefon: 0 85 31/97 55 80
Telefax: 0 85 31/21 36 7
E-Mail:
Internet:

{loadposition user99}

XML Sitemap