Made in Cologne: Ausstellung zeigt Kölner Marken

Düsseldorf

Made in Cologne: Ausstellung zeigt Kölner Marken

Köln (nrw-tn). In Köln werden seit geraumer Zeit international bekannte Marken entwickelt, produziert und beworben, die den Namen der Domstadt in die Welt tragen. Das Kölnische Stadtmuseum zeigt in der Ausstellung „Made in Cologne“ vom 11. Juni bis 11. September 2011 typische Kölner Produkte, die Geschichte ihrer Firmen und die damit verbundenen Werbekampagnen sowie historische Werbefilme. Viele Marken, etwa Ford oder Kölnisch Wasser, behaupten sich bis heute auf dem Weltmarkt, andere, wie die Zigarettenmarke Overstolz oder afri-cola, hatten vor Jahrzehnten Kultstatus. Zur Ausstellung haben das Kölnische Stadtmuseum und der Museumsdienst Köln ein umfangreiches Begleitprogramm entwickelt mit Veranstaltungen, Vorträgen, Workshops und Ferienaktionen für Kinder.
Wer im Rahmen des Ausstellungsbesuchs Köln kennenlernen möchte oder eine Unterkunft benötigt, kann sich telefonisch unter 0221/22130400 an KölnTourismus wenden.
Internet: |

Pressekontakt:
Stadt Köln, Museumsdienst,
Marie-Luise Höfling, Telefon: 0221/221-22334, Fax: -24164, E-Mail: ;

KölnTourismus GmbH,
Monika Schmid, Telefon: 0221/221 23327, E-Mail:

{loadposition user99}

XML Sitemap