Neue Organisation der DB Regio Nord für mehr Marktnähe

Berlin

Neue Organisation der DB Regio Nord für mehr Marktnähe


Verkehrsbetriebe Braunschweig, Bremen, S-Bahn Hannover und Regionalbahn Schleswig-Holstein mit Doppelspitze

(Hannover, 21. Februar 2011) DB Regio Nord hat sich neu organisiert, um noch näher am Kunden zu sein. Die Vor-Ort-Verantwortung in den vier Verkehrsbetrieben Braunschweig, Bremen, S-Bahn Hannover und die Regionalbahn Schleswig-Holstein mit Sitz in Kiel wird gestärkt. Die Regionalleitung mit Sitz in Hannover übernimmt künftig in den einzelnen Geschäftsfeldern der DB Regio Nord nur noch Koordinierungs-, Steuerungs- und Unterstützungsaufgaben. Die Betriebe werden jeweils mit einer personellen Doppelspitze geführt.

Dieses sind im Einzelnen:

  • Verkehrsbetrieb Braunschweig: Dr. Karsten Steinhoff (Sprecher) und Helmut Gajus,
  • Verkehrsbetrieb Bremen: Michael Eisenhauer (Sprecher) und Volker Wrede,
  • S-Bahn Hannover: Guido Verhoeven (Sprecher) und Ascan Egerer
  • Regionalbahn Schleswig-Holstein: Torsten Reh (Sprecher) und Günther Köhnke.

„Angesichts des starken Wettbewerbs und den Ausschreibungen von kleineren Teilnetzen sorgen wir so für noch mehr Marktnähe und kurze Entscheidungswege“, so Manuela Herbort, Vorsitzende der Regionalleitung Nord.

In Rahmen der Neuorganisation sind sogenannte Teilnetzmanager in den jeweiligen Betrieben Ansprechpartner für die Aufgabenträger, Verbände und Institutionen. Sie bringen die Kundensicht in das Unternehmen ein.

DB Regio Nord kümmert sich um den Schienenpersonennahverkehr der Deutschen Bahn in den Bundesländern Bremen, Hamburg (mit Ausnahme der S-Bahn Hamburg GmbH), S-Bahn Hannover und Schleswig-Holstein. Täglich fahren etwa 1950 der roten DB-Nahverkehrszüge durchschnittlich ca. 134.000 Zugkilometer und bedienen dabei ca. 360 Bahnhöfe und Haltepunkte.

Insgesamt nutzen täglich durchschnittlich 314.000 Fahrgäste die Regionalzüge der Deutschen Bahn AG in den vier Bundesländern. 2591 Mitarbeiter der DB Regio Nord sind rund um die Uhr im Einsatz für die Fahrgäste, dass sie sicher, bequem und möglichst pünktlich ihr Fahrtziel erreichen.

Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

{loadposition user99}

XML Sitemap