Reisen Sie Günstig zur German Riviera !

Eupen

Reisen Sie Günstig zur German Riviera !

Anreise für nur 40 Euro als Beispiel aus den Beneluxstaaten wenn Sie ein LPG Fahrzeug fahren

Autogasfahrzeuge können schon heute einen effektiven Beitrag leisten, die vom Straßenverkehr verursachten Umweltbelastungen erheblich zu reduzieren, ohne jedoch Umweltschutz in einen Verzicht auf Mobilität münden zu lassen.
Verkehrsbedingte Abgase sind für Smog verantwortlich und tragen zum Sterben der Wälder bei. Autogasfahrzeuge können diese Belastungen mindern. Schadstoffe wie Schwefeldioxid, Ruß und andere luftverunreinigende Partikel treten praktisch nicht auf.
Gleichzeitig wird der Ausstoß gesundheitsschädlicher Abgasbestandteile wie Benzol, Aldehyde und polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe (PAK) deutlich herabgesetzt.
Und auch die Klimabilanz fällt deutlich positiver aus: Fahrzeuge im Autogasbetrieb emittieren gegenüber Benzinfahrzeugen rund 18 Prozent weniger des Treibhausgases CO2.
Das begrüßt natürlich Frau A.Garreis vom Hotel am Weststrand sehr in einem Interview zu PR 1 : Flüssiggas gilt als schadstoffarmer Kraftstoff. Es hat einen sehr geringen Schwefelgehalt, einen hohen Reinheitsgrad und verbrennt praktisch rückstandsfrei..das kommt unserer Natur hier an der Ostsee sehr zum Vorteil ! Flüssiggas hat mit einer Tankfüllung eine relativ große Reichweite im Vergleich zu anderen alternativen Kraftstoffen. Wir haben selbst vor Ort eine LPG-Tankstelle, damit können unsere Gäste billig nachtanken. Die Gäste können sogar in unserer geschützten Tiefgarage ohne Probleme parken, denn seit Inkrafttreten der novellierten Garagen-Verordnung am 30.11.1993 ist das Abstellen von Kraftfahrzeugen, die mit Flüssiggas betrieben werden, auch in Tiefgaragen zulässig. Geniessen Sie einen tollen Urlaub an der German Riviera !
Das Autobahnnetz nach Kühlungsborn ist mit LPG-Tankstellen gut betückt ! ‚

Die Geschichte der deutschen Ostseebäder begann im Jahre 1793, als Großherzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg-Schwerin die Erbauung des ersten Ostseebades in Deutschland veranlasste. Hierbei handelt es sich um das Ostseebad Heiligendamm, die sogenannte „weiße Stadt am Meer“, welche im Jahre 2007 den G8 Gipfel ausrichtete. Doch Heiligendamm war erst der Anfang einer unnachahmlichen Entwicklung: Aufgrund des einzigartigen Zusammenspiels zwischen Wasser, Wäldern und Wiesen entlang des Küstenstreifens folgten weitere, architektonisch hochwertige Ostseebäder, wie zum Beispiel Kühlungsborn, das weitläufigste Ostseebad Mecklenburgs. Die vorrangig im Stil der Bäderarchitektur gehaltenen Orte etablierten sich als mondäne Urlaubsdestinationen und haben seit Anfang der neunziger Jahre zu neuem Glanz gefunden. So auch das ehemalige Hotel „Fürstenhof“, welches seit seiner Neuerrichtung im Jahre 2001 den Namen Hotel „Am Weststrand“ trägt. Das Hotel besteht mittlerweile aus drei Gebäuden mit insgesamt 69 Appartements und Zimmern, welche gerade einmal 50 Meter vom feinen Sandstrand entfernt sind. Neben der perfekten Lage zwischen Ostsee und dem Stadtwald Kühlungsborns, bietet das Wohlfühlhotel seinen Gästen ein ganz besonderes Konzept der individuellen Urlaubsgestaltung. Je nach Wunsch und Personenzahl können Appartements zwischen 2 und 4 Zimmern gebucht werden. Diese sind mit Küchenzeilen ausgestattet, sodass der Gast die Wahl hat sich selbst zu verpflegen oder das Appartement mit reichhaltigem Frühstücksbuffet bzw. Halbpension zu buchen. Wenn Gäste sich selbst verpflegen, aber dabei trotzdem nicht auf besonderen Service verzichten möchten, werden frische Brötchen direkt an die Tür gebracht. Urlaub nach Maß eben. Für die individuelle Urlaubsgestaltung berät das Team vom Hotel „Am Weststrand“ ausführlichst. Die direkte Buchung und telefonische Beratung sind ein Garant für den perfekten Urlaub. Ob Kunstliebhaber, Kulturinteressierte, Kulinariker, Sportfans oder einfach nur Erholungssuchende, das Ostseebad Kühlungsborn und seine unmittelbare Umgebung erfüllen sie – die individuellen Wünsche seiner Gäste.
Doch die mecklenburgische Ostseeküste hat noch weit mehr zu bieten, als seine großartige Geschichte aus längst vergangenen Zeiten. Hier wird gekonnt Geschichte mit Gegenwart verbunden, was sowohl für Gäste als auch Einheimische gleichermaßen spürbar ist. Die Bäderarchitektur wurde in den Orten entlang der Küste im Rahmen aufwändiger Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten weitestgehend erhalten – zur Erhaltung des besonderen Charmes und Flairs. Ähnliches gilt für die Naturbelassenheit, welche die Orte und kleinen Städte ringsherum umgibt. Die feinen, weißen und vor allem sauberen Sandstrände sind ein unverkennbares Markenzeichen der mecklenburgischen Ostseeküste, auch „German Riviera“ genannt. Charakteristisch ist außerdem die kulturelle Vielfalt in historischem Ambiente. Interessiert? Das Hotel „Am Weststrand“ lockt ganzjährig mit spannenden Arrangements.

Aparthotel „Am Weststrand“
Ostseeallee 38
18225 Kühlungsborn
Tel.: +49 38293 8480
Fax: +49 38293 848431
Internet:
E-Mail:

Veröffentlichung :

PR1-Presseagentur
Pur Radio 1 Mediengesellschaft SPRL
Forum Eupen
Industriestr 38
B 4700 Eupen Belgien

{loadposition user99}

XML Sitemap