‚Unser Dorf hat Zukunft‘: Einmal Gold und fünfmal Silber für NRW

Düsseldorf

„Unser Dorf hat Zukunft“: Einmal Gold und fünfmal Silber für NRW

Düsseldorf (nrw-tn). Niederhelden aus dem Kreis Olpe hat beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ Gold gewonnen. Zu dem Golddorf kommen noch fünf Silbermedaillen hinzu: Elsoff im Kreis Siegen-Wittgenstein, Keppeln im Kreis Kleve, Lieberhausen im Oberbergischen Kreis, Bad Oeynhausen im Kreis Höxter und Waldfeucht im Kreis Heinsberg sind die weiteren Preisträger. „Das ist ein hervorragendes Ergebnis“, freut sich NRW-Umweltminister Johannes Remmel.

Er gratulierte den sechs Teilnehmern aus Nordrhein-Westfalen zum guten Abschneiden: „Ich freue mich, dass ihr Engagement jetzt auch auf Bundesebene gewürdigt wurde.“

Träger des Wettbewerbs ist das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Ausgezeichnet wurden auf Bundesebene 30 Dörfer aus 13 Bundesländern für ihre zukunftsfähigen Dorfkonzepte. Die sechs Dörfer aus Nordrhein-Westfalen hatten auf Landesebene Gold gewonnen und sich damit für den Bundeswettbewerb qualifiziert. Insgesamt hatten in Nordrhein-Westfalen 1044 Dörfer teilgenommen.

Internet:

Pressekontakt: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, Wilhelm Deitermann, Telefon: 0211 / 4566 – 719, E-Mail:

{loadposition user99}

XML Sitemap