Vietnam heute: Wie Fotografie den Frieden sieht

Frankfurt –

Vietnam heute: Wie Fotografie den Frieden sieht

Deutscher Fotograf veröffentlicht umfassendes Portfolio im Internet

Frankfurt ? Am 30. April jährt sich das Ende des Vietnamkrieges zum 34. Mal. Anlässlich dieses denkwürdigen Datums gibt der mehrfach ausgezeichnete Fotograf Tom Abraham erstmals einen einzigartigen Einblick in das heutige gesellschaftliche Leben in diesem geschundenen Land. Pünktlich zum Jahrestag wird unter www.peace-piece.com das komplette Vietnamportfolio des in Frankfurt am Main lebenden Künstlers zu sehen sein. Es spiegelt in Momentaufnahmen die gegenwärtigen Lebenswelten Vietnams wider und dokumentiert die Einflüsse der langjährigen Friedensentwicklung sowie des kulturellen Wandels in dem asiatischen Land.

Mit rund 300 Bildern ist das Fotoportfolio von Tom Abraham in seinem Umfang bis dato einzigartig. Die eindrucksvollen Aufnahmen entstanden im Jahr 2007 während einer Vietnamreise und sind vier Hauptthemen zugeordnet: souls, culture, nature und outtakes. ‚Sie bieten einen breitgefächerten und dennoch subtilen Einblick in das Land und dessen Eigenheiten, das mit drei Millionen Toten die zweithöchste Zahl an Todesopfern nach 1945 hinnehmen musste,‘ erklärt Abraham.

Mit dem Launch der Website am 30. April will der Künstler für den Frieden in Vietnam ein Zeichen setzen. Die Gestaltung der Seite fokussiert sich vor allem auf puristisches Design. Außergewöhnlich ist aber auch die zweisprachige Präsentation der Fotostrecke auf Englisch und Vietnamesisch. ‚Durch den gewollten Verzicht auf eine Sprachauswahlfunktion kommt auch an dieser Stelle ein völkerverständigendes Moment zum Tragen‘, so Abraham.

Über den Künstler Tom Abraham

Tom Abraham (Jahrgang 1981) begann seine fotografische Arbeit als Autodidakt und ist durch Studienaufenthalte unter anderem auf Bali sowie weitere Reisen in die Region sehr gut mit der asiatischen Kultur vertraut. Sein bestehendes Web-Portfolio (www.lndividual.de) erfuhr bereits internationale Anerkennung. So wurde Abraham beispielsweise mit dem American Design Award und Dope Award ausgezeichnet. Derzeitiger Kooperationspartner einer limitierten Edition seiner Bilder ist das Künstlerportal seen.by von Spiegel Online.

Presse-Kontakt:

urbanatur concept
Tom Abraham
Vogelsbergstr. 31
D-60316 Frankfurt
Tel.: 0178/4977337
E-Mail: info@peace-piece.com

XML Sitemap