Urlaub mit Hund am besten im Ferienhaus

Häufig stellt sich bei der Urlaubsplanung die Frage, wohin mit dem Hund? Hotels, Pensionen und auch Ferienwohnungen bieten wenig Freiraum und Möglichkeiten, perfekt zu entspannen. Doch wer seinen Vierbeiner liebt, bucht ein Ferienhaus mit rundum Platz und einer Menge Wohlfühlkomfort.

Sitz, Platz und buchen

Einfacher geht Urlaub nun wirklich nicht. Mit einem gut erzogenen Hund ist man überall willkommen. Hat der Vierbeiner eine gute Grunderziehung genossen, so bietet sich ihm auch die nötige Freiheit. Ferienhäuser ermöglichen das was Hunde lieben, Platz und Auslauf zugleich. Eine schattige Ruhezone im Garten und schon ist auch für den Hund sein Ferienparadies geschaffen. Zudem müssen Herrchen und Frauchen auch nicht ständig auf das Umfeld Rücksicht nehmen. Sitz, Platz und buchen bedeutet ein Stück Freiheit und eine Auszeit für Mensch und Tier genießen. Für jeden ist das passende dabei und die Anbieter und Gastgeber auf tierischen Besuch eingestellt. Eben ein Urlaub mit Wau-Effekt und hundegerecht gestaltet.

Urlaub und Meer

urlaub am meer

Ob in der heimischen Region oder am Meer. Alles was das Herz begehrt und zum Erholen und entspannen einlädt wir dabei geboten. Bei Reisen ins Ausland darf der „Reisepass“ des Hundes mit dem aktuellen Impfstatus keinesfalls fehlen. Denn gerade am Meer, können die typischen Mittelmeerkrankheiten wie Leishmaniose auftreten. Ankommen, auspacken und wohlfühlen und schon beginnt das, was auch Hunde lieben. Einfach mal die Seele baumeln lassen und alle Viere von sich strecken. Da werden Hundeträume wahr. Vorausgesetzt der Vierbeiner weiß sich zu benehmen. Um etwaigen Schäden vorzubeugen, sollte in jedem Fall eine Hundehaftpflichtversicherung geben sein. Schnell kann ein Malheur oder Missgeschick passieren.

Entspannt und gespannt

Entspannung und Spannung sind im Urlaub mit Relaxen, Action und Fun verbunden. Viele Ferienhausanbieter haben sich darauf in vollem Umfang eingestellt. Wanderungen (unser Spezialtipp, das Tessin in der Schweiz), Berge, Seen, Städtetouren sind meist schon ganz auf den Hund abgestimmt. Die Unterkünfte zudem mit Näpfen und Hundedecken ausgestattet. Immerhin soll sich der Vierbeiner ja auch pudelwohl fühlen. So wird Reisen mit dem Hund zum perfekten Abenteuer und einem unvergesslichen Erlebnis auf das man ganz entspannt gespannt sein darf.

XML Sitemap